Neuer Flughafen in Quito

Quelle: Empresa Pública Metropolitana Quito Turismo, Ecuador

Quelle: Empresa Pública Metropolitana Quito Turismo

Heute eröffnet der neue Flughafen in Quito!
Der Nuevo Aeropuerto Internacional löst den alten Flughafen Mariscal Sucre International mitten in der Hauptstadt Quitos ab. Der 1960 eröffnete Flughafen, galt als gefährlichster Flughafen Südamerikas und erreichte zuletzt auch durch die steigenden Passagierzahlen seine Kapazitätsgrenzen.
Der neue Flughafen liegt nun etwa 500 Meter tiefer als der vorherige, auf etwa 2.400 Metern Höhe und so können nun auch Flugzeuge mit größerer Last zu Direktflügen nach Europa starten.
Etwa 24 Kilometer nordöstlich von Quito, bei Tabela, liegt der Nuevo Aeropuerto Internacional und hat eine etwa 4100 Meter lange Landebahn. Das Bauprojekt kostete 630 Millionen Dollar und war das größte in Ecuador.
Wenn Ecuador-Reisende nun aus dem Flugzeug steigen, haben Sie zuerst eine  fantastische Aussicht auf die  Straße der Vulkane!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.