Unsere Projekte in Südamerika

 

Projekte Kolumbien und Ecuador

Als nachhaltiger Reiseveranstalter liegt uns neben dem Wohlbefinden der Kunden auch umweltbewusstes Reisen sehr am Herzen. Daher kommt ein Teil der Kosten jeder gebuchten Reise örtlichen Projekten zu Gute, die sich mit Solidarität, Kultur oder Ökologie befassen.
Heute möchten wir euch zwei Projekte vorstellen, die sich um das Wohlbefinden der Kinder in Kolumbien und Ecuador kümmern. 

Projekt in Kolumbien: Niños de Paseo

Kolumbien ist bekannt für seine facettenreiche Landschaft: Weiße Sandstrände und türkisblaues Wasser im karibischen Norden. Gletscher, wilde Schluchten und Täler im Andengebiet, sowie der Amazonas-Regenwald, der mit seiner biologischen Vielfalt unzählige Entdeckungsmöglichkeiten bietet. Auf einer Reise nach Kolumbien kann man also viele einzigartige Erlebnisse und unvergessliche Momente sammeln. 

Doch obwohl diese unzähligen Schönheiten Kolumbiens direkt vor ihrer Haustür liegen, haben viele kolumbianische Kinder keine Möglichkeiten ihr eigenes Land zu erkunden und kennen zu lernen. Besonders Straßenkinder und Kinder aus bedürftigen Familien kennen die Schätze ihres Landes kaum.

Projekt Kolumbien: Niños de Paseo

Ausflug zum Totumo Vulkan in der Nähe von Barranquilla

Um diesen Kindern die Chance zu geben Kolumbien selbst zu erleben, unterstützt Solecu Tours das Projekt Niños de Paseo. Das Projekt ermöglicht den Kindern an Ausflügen rund um Barranquilla teilzunehmen und ihr zu Hause und ihre Umgebung besser kennen zu lernen. Auf Wanderungen durch den Tayrona Nationalpark oder während Campingausflügen in der Sierra Nevada können die Kinder ihr Land und die einmalige Natur erkunden und verstehen. 

Projekt in Ecuador: Refugio de los Sueños

Das Projekt Refugio de los Sueños – Zuflucht der Träume in Quito, kümmert sich um Kinder aus schwierigen Familiensituationen. Das Refugio dient als Tagesstätte bei der zur Zeit ca. 100 Kinder angemeldet sind. Neben sozialer und pädagogischer Fürsorge erhalten die Kinder hier auch medizinische Betreuung, warme Mahlzeiten und Duschen mit warmen Wasser. Die Sozialarbeiterinnen schaffen durch ihre Fürsorge das Refugio zu einem liebevollen, wohltuendem und vor allem, sicheren Ort für die Kinder zu machen. Diese Aspekte sind besonders wichtig für Kinder, die Alkoholismus, Missbrauch und Gewalt in ihrer Familie erfahren.

Projekt Ecuador: Refugio de los Sueños

Kickerpartie im Refugio de los Sueños

Ihr möchtet euch selbst ein Bild von dem Refugio machen und die Kinder und Sozialarbeiterinnen persönlich kennen lernen? Dann planen wir auf eurer nächsten Reise nach Ecuador gern einen Stopp beim Refugio de los Sueños mit ein. Die Kinder freuen sich über Besuch!

Bei jeder gebuchten Reise mit Solecu Tours werden automatische 10 USD an das Refugio gespendet. Je nach Belieben kann dieser Beitrag auch freiwillig erhöht werden. Falls ihr dem Refugio anderweitig helfen möchtet und noch Platz in eurem Koffer habt, könnt ihr auch Hefte und Stifte, Spiele oder Kinderbücher einpacken und den Kindern vor Ort überreichen. Jede Unterstützung ist willkommen!

Bildquelle: Solecu Tours GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.