Unser Museumstipp – Museo Mindalae Quito

 

Museo Mindale, Quito, Ecuador

Museo Mindale in Quito

Sie sind gerade in Quito oder planen im kommenden Jahr einen Besuch in dieser wundervollen Stadt, die übrigens kürzlich als eine der „Best of the World 2013“ gekürt wurde?
Dann besuchen Sie doch auch das ethnohistorische Kunsthandwerksmuseum Museo Mindalae. Es beheimatet die größte Sammlung an handwerklichen Erzeugnissen der verschiedenen ethnischen Bevölkerungsgruppen Ecuadors.
Der Name des Museums leitet sich von einem der prähistorischen Völker im nördlichen Andenhochland, der „Mindalas“ ab. Sie waren Händler und etablierten ihre Geschäftsbeziehungen in wichtigen Handelszentren und tauschten auf Märkten oder Warenmessen ihre Produkte.
Die ständige Ausstellung zeigt Exponate aus dem Schamanismus, Kleidung, Textilarbeiten, Körperschmuck, Keramik und kulturelles Material der Amazonas-Gemeinden, die auch heute noch in Ecuador überwiegend gefertigt werden.
Ein Museums-Shop und kulturelle Veranstaltungen, wie etwa kulinarische Abende, die das Thema aufgreifen ergänzen das Angebot des „Museo Mindalae“ und machen es zu einem Highlight in Quito’s kulturtouristischem Angebot!

Von Montag bis Freitag (9-18 Uhr) und an Samstagen und Feiertagen (10-17.30 Uhr) kann das Museum besucht werden. Der Eintritt kostet etwa 2,30 Euro. 
Weitere Infos finden Sie auf: www.mindalae.com (Bildquelle)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.